Kompass

„Basics for Life“-Kompass – Wo geht es hin?

Der „Basics for Life“-Kompass ist der Kurs, in dem Du weitere energetische Methoden lernst:

  • Aufstellungen mit der „Basics for Life“-Grundmethode verknüpfen
  • Aufstellungen energetisch zu leiten
  • Familienverstrickungen energetisch zu lösen
  • Deinen eigenen Kompass und den anderer sichtbar zu machen

Die Aufstellungen, verknüpft mit der „Basics for Life“-Technik ist eine unglaublich kraftvolle Methode, um Verstrickungen aufzuspüren, sichtbar zu machen und energetisch zu verändern. Die Lösungen werden intuitiv und wirkungsvoll erarbeitet. 

Diese Methode wurde insbesondere entwickelt, um Beziehungsmuster und zwischenmenschliche Verstrickungen zu lösen. Jeder hat die Möglichkeit, in dem Kurs genau die Thematiken zu lösen, die momentan anstehen und am wichtigsten erscheinen. Sollte für die betreffende Person etwas anderes gelöst werden müssen, zeigt sich dies in der Dynamik der Aufstellung und der Lösung. Das Energiefeld ist stärker als der Kopf.

Von daher liebe ich diese Technik, sie nimmt alle mit ins Boot und alle Personen die aufgestellt werden, sehen in der darauffolgenden energetischen Behandlung, den eigenen Anteil, d.h. warum sie genau für diese Person standen und was es mit ihnen selbst zu tun hat. Somit erfolgt eine Lösung für  ALLE (für das System des Aufstellenden, für den Aufstellenden und für alle, die stellvertretend für andere gestanden haben). Wie weit es darüber hinaus wirkt, kann ich momentan nicht fassen, aber ich bin mir sehr sicher, dass es sogar darüber hinaus wirkt.

Warum wirkt diese Methode so gut? 

Durch die Aufstellung wird ein eigenes Feld erzeugt, an dem alle energetisch beteiligt sind. Das heißt: Jeder ist Teil des Feldes.

Das Feld der Familien wirkt über den Körper hinaus. Von daher ist es so wichtig, an sich und den erscheinenden Thematiken zu arbeiten, damit unsere Kinder und Kindeskinder freier und dadurch auch glücklicher und gesunder werden können. 

Nach Reinigung Deines energetischen Feldes lernst Du eine energetische Methode, um in Deinen Kompass zu schauen:

  • Wohin geht es in meinem Leben?
  • Was ist meine Berufung?
  • Wie kann ich meine Berufung in mein Leben holen?
  • etc.

Wenn Du Deine eigentliche Berufung gefunden hast, sind viele Dinge mit einem Mal nicht mehr so wichtig. 

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist die Teilnahme am Grundkurs Basics for Life. Auch hier läuft der Prozess nach dem Kurs weitere 12 – 15 Wochen weiter, so dass Du auch Themen, die im Alltag auftreten, Dir im Detail anschauen und transformieren kannst. 

Hier ein Beispiel aus einem Kompass:

Eine Frau fragte mich vor einigen Jahren nach ihrer beruflichen Bestimmung. Sie war zum damaligen Zeitpunkt Physiotherapeutin in der Nähe von Frankfurt. Als ich ihr Feld gereinigt hatte und ich in ihren Kompass schauen konnte, sah ich eine Klinik in der Natur in den Bergen. Danach hatte ich einige Zeit keinen Kontakt zu ihr. Fünf Jahre später traf ich sie wieder und sie berichtete mir, dass sie das Ergebnis ihrer Kompass-Sitzung gefunden habe und dass es unglaublich sei: Sie arbeite seit knapp eineinhalb Jahren in einer großen Klinik in der Schweiz und sei dort sehr glücklich. Mit dem Wechsel in die Klinik haben sich einige ihrer Themen aufgelöst. 

Zur Veranschaulichung das Bild, welches ich in ihrem Kompass gesehen habe:

Basics for Life Kompass I.B.

Basics for Life Kompass I.B.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist die Teilnahme an dem Grundkurs: „Basics for Life“.

Wir freuen uns, Dich auf Deinem Weg zu begleiten!

Dein „Basics for Life“-Team